Sie sind hier: Angebote / Engagement / Jugendrotkreuz (JRK)

Ansprechpartner

Doris Förster

Frau
Doris Förster

Tel: 03525 6573-0
info@drk-riesa.de

Dr.-Külz-Str. 37
01589 Riesa

Suchen Sie Angebote in anderen Städten und Orten?
Die Postleitzahlsuche hilft Ihnen weiter.

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Jugendrotkreuz (JRK)

JRK-Logo

Im Deutschen Jugendrotkreuz (JRK), dem Jugendverband des DRK, engagieren sich über 113.000 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 27 Jahren für soziale Gerechtigkeit, für Gesundheit und Umwelt, Frieden und Völkerverständigung.

In bundesweit rund 5.500 ehrenamtlich betreuten Jugendgruppen bildet das JRK Kinder und Jugendliche in Erster Hilfe und Rettungsschwimmen aus und organisiert Sanitätsdienste und Streitschlichter-Programme an Schulen.

Gemeinsam verbringen die jungen Rotkreuzler/-innen ihre Freizeit mit vielfältigen und spannenden Aktivitäten, wobei Hilfsbereitschaft und gelebte Toleranz stets im Mittelpunkt stehen. Die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes - Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität - sind dabei die zentrale Grundlage für die Arbeit des Jugendrotkreuzes.

Foto: Jugendliche liegen in einem Kreis Kopf an Kopf aneinander und lachen.
Foto: M. Andreya/ DRK

Das JRK entwickelt regelmäßig Kampagnen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen, die junge Menschen betreffen, z. B. zur Gewaltprävention an Schulen sowie gegen den weltweiten Einsatz von Kindersoldaten und Kinderarmut in Deutschland.

Internationale Arbeit ist ein weiterer Schwerpunkt des Jugendrotkreuzes. Jedes Jahr organisieren die Freiwilligen internationale Begegnungen mit jungen Menschen aus aller Welt und unterstützen außerdem Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Krisenregionen.

Das Jugendrotkreuz in Riesa...

Foto: A. Pätzold / DRK Riesa

... wird mit Engagement und viel Herz von Doris Förster geleitet.

 

Von Beruf Erzieherin im DRK Kreisverband Riesa e.V. bringt sie die besten Voraussetzungen mit, um Kinder für die Rot-Kreuz-Idee zu begeistern und ihnen das Wissen und die Motivation für die Erste-Hilfe im Alltag aber auch bei Übungen oder Absicherungen von Veranstaltungen zu vermitteln. Mit Eifer sind die Jugendrotkreuzler dabei und nehmen regelmäßig aktiv und erfolgreich an den Landeswettbewerben des DRK im Bereich des Jugendrotkreuz teil.

Seit Jahren eine schöne Tradition ist auch das einwöchige Jugendlager in den Herbstferien gemeinsam mit der Jugend - Feuerwehr in Strehla. Übungen, gemeinsame Aktionen, aber auch gemütliche Stunden für die Nachwuchskräfte aus DRK und Feuerwehr sind dort an der Tagesordnung.

Treffen des JRK

Wann:
Kinder von 6 - 9 Jahren
mittwochs 16.00 - 17.00 Uhr
Kinder von 10 - 13 Jahren
mittwochs 17.00 - 18.30 Uhr

Ort:
Jugendrotkreuz

Greifswalder Str. 5
01587 Riesa

Spannendes und erfolgreiches Jugendlager 2017

Foto: D. Förster /DRK Riesa

Bereits zum 15. Mal fand vom 07. - 12.10.2017 das Jugendlager der Nachwuchskräfte des DRK Kreisverband Riesa e.V. und der Jugendfeuerwehr in Strehla statt. Neben gemeinsamen Übungen bei einem Probefeueralarm in der DRK - Kita "Kinderland" in Riesa-Weida, dem Personennahverkehr und auf dem Klosterinnenhof hinter dem Rathaus in Riesa kamen aber...

...auch Spiel und Spaß nicht zu kurz...

Foto: D. Förster / DRK Riesa

Besonders viel Spaß machte den Kindern ein Tagesausflug in einen Indoorkletterpark. Dort konnten sie Kraft und Kondition unter Beweis stellen und hatten natürlich viel Spaß bei der Bewältigung der Hindernis-Parcours. 

Aber auch eine zünftige Disco durfte nicht fehlen. Etwas gemütlicher und besinnlicher wurde es am Lagerfeuer.

Aber es gab natürlich auch noch weitere zusätzliche Kreativangebote für die Nachwuchskräfte.

Besonderer Höhepunkt...

Foto: D. Förster / DRK Riesa

...war die Aufnahme zwei weiterer Kinder in das Jugendrotkreuz. Der Präsident des DRK Kreisverband Riesa e.V., Horst Hofmann, und der Vorstand Falk Glombik ließen es sich nicht nehmen, die Aufnahme persönlich in einem feierlichen Rahmen zu vollziehen.

An dieser Stelle danken wir recht herzlich dem Autohaus Nicklisch aus Riesa und dem Mercedes-Benz Autohaus Widmann in Zeithain für die mobile Unterstützung mittels Zurverfügungsstellung 2-er Fahrzeuge, damit die JRK-ler auch an ihre Übungs- und Erlebnisstätten gefahren werden konnten.

Des Weiteren gilt auch der besondere Dank der Cargill GmbH Riesa und der Stadtwerke Riesa GmbH, die das Jugendlager finanziell mit jeweils einer Spende bezuschusst und damit die Durchführung gewährleistet haben. DANKESCHÖN!!!

 

 

Info´s Jugendrotkreuz

Grundlegende Informationen zu den Themen und Aktionen des JRK gibt es auf der Webseite www.jugendrotkreuz.de. Die interaktive Webseite www.mein-jrk.de hält für JRK-Mitglieder Berichte, Bilder und Videos bereit. Im integrierten Community-Bereich können sich Mitglieder dort bundesweit austauschen und vernetzen.

Möchtest auch Du beim Jugendrotkreuz dabei sein, Erste Hilfe lernen und Rotkreuzler aus der ganzen Welt treffen? Dann wende Dich an uns. Den Ansprechpartner findest Du oben rechts in der Service-Spalte.