DRK Presseinformationen http://drkriesa1.drk-hosting.de de DRK Fri, 30 Sep 2022 09:38:35 +0200 Fri, 30 Sep 2022 09:38:35 +0200 TYPO3 EXT:news news-162 Tue, 27 Sep 2022 11:00:00 +0200 Päd. Fachkräfte unserer Kita "Kinderland" und des Hort "Regenbogen" nehmen gemeinsam an der 11. Sportjugendakademie teil /aktuell/presse-service/meldung/paed-fachkraefte-unserer-kita-kinderland-und-des-hort-regenbogen-treten-gemeinsam-zur-11-sportjugendakademie-an.html "Sport frei" hieß es am letzten September-Wochenende für einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Kindereinrichtungen im Sportpark Rabenberg. Bei der 11. Sportjugendakademie im Sportpark Rabenberg kamen alle ganz schön ins Schwitzen

Bei vielen interessanten Workshops konnten neue Ideen für den pädagogischen Alltag gesammelt werden.

Tolle Leistung und super Engagement - großen Dank und Respekt an unsere engagierten Pädagogen!!!

]]>
news-159 Tue, 27 Sep 2022 10:00:00 +0200 Küchenhilfe (w/m/d) gesucht - unsere Kita-Küche braucht Unterstützung! /aktuell/presse-service/meldung/kuechenhilfe-w-m-d-gesucht-unsere-kita-kueche-braucht-unterstuetzung.html Ab sofort suchen wir für die Küche in unserer Kita "Am Technikum" eine engagierte und freundliche Küchenhilfe mit einem Herz für Kinder, Teamgeist und Lust auf unterstützende Tätigkeiten bei der Zubereitung von frischem, gesunden Kita-Essen für unsere Krippen- und Kindergartenkinder aus 2 unserer DRK-Kindereinrichtungen. Sie haben Lust auf eine engagierte Zusammenarbeit in einem freundlichen, engagierten Team in unserer Kita-Küche und haben einen Draht zu Kindern?

Zudem lieben Sie geregelte Arbeitszeiten und freie Wochenenden sowie arbeitsfrei am Weihnachtstag und zu Silvester?

Dann sollten Sie sich schnellstens bewerben!

Wir suchen eine Küchenhilfe (w/m/d) für 30 Wochenstunden (befristet) zur Unterstützung unseres Küchenteams in unserer Kindertagesstätte im Herzen von Riesa:

  • mit Lust an der Zubereitung frischer, gesunder und abwechslungsreicher Speisen für Kita-Kinder,
  • mit Freude am Arbeiten in einem Team,
  • mit Engagement und Sinn für alle anfallenden Tätigkeiten in einer Küche - von der Zuarbeit beim Kochen über die hygienische Sauberhaltung,
  • einfach mit Herz und Verstand!!!

Die weiteren Details zur Stellenausschreibung finden Sie HIER.

Aussagefähige Bewerbungen sind entweder:

  • per E-Mail an: bewerbung@drk-riesa.de oder
  • postalisch an: DRK Kreisverband Riesa e.V., Vorstand Falk Glombik, Dr.-Külz-Str. 37, 01589 Riesa erbeten oder
  • sind ganz einfach Online über unser DRK-Stellenportal unter: https://jobs.drk.de/ hochzuladen.

Bewerben Sie sich und verstärken Sie schon bald unsere Rotkreuzfamilie beim DRK Riesa - wir freuen uns auf SIE!

]]>
news-157 Wed, 21 Sep 2022 12:00:00 +0200 Gemeinsame Übung SEG DekonV mit dem Fachdienst Suchdienst und dem JRK /aktuell/presse-service/meldung/gemeinsame-uebung-seg-dekonv-mit-dem-fachdienst-suchdienst-und-dem-jrk.html Am letzten Samstag, am 17. September 2022, übten unsere Sondereinheit DekonV gemeinsam mit dem Fachdienst Suchdienst und Kindern und Jugendlichen unseres Jugendrotkreuzes im Strehlaer Bad. Mit einer Probealarmierung ging es Samstag früh 9 Uhr los. Da wurde offenbar, dass die Alarmierungen teilweise beim Fachdienst Suchdienst  nicht so ankamen, wie sie sollten. Da zeigte sich wieder die Wichtigkeit auch von Probealarmierungen - nun können wir Fehlersuche betreiben, damit künftig der Alarm auch bei allen Helfern ankommt.

Aber natürlich handelte es sich um eine fingierte Probeübung wegen Chlorgasaustritt im Freibad Strehla - das ist das Einsatzgebiet der DekonV!

Der Fachdienst Suchdienst baute eine Personauskunftsstelle (die sog. "PASt") auf und erfasste die Helferdaten aller Beteiligten sowie verletzt und unverletzt Betroffene sowie Suchanfragen - die EDV-mäßige Zusammenführung der erfassten Betroffenendaten mit den Suchanfragen funktionierte perfekt über unser LAN-Netzwerk, wir konnten 5 Treffer erzielen! Aber auch die manuelle Erfassung mittels Kartei lief parallel mit gleichem Erfolg!

Unsere Dekontaminationseinheit übte derweil mit fast echt verletzt aussehenden Komparsen (hier großer Dank an unser Jugendrotkreuz, die hier großartig zum Einsatz kamen!!!).

Dann kochte der DekonV auch noch leckere Nudeln mit Würstchen und Soße für alle - Danke an Marlen und Helfer*innen für die Verpflegung und das lecker-feurige Essen!!!

Die Auswertung ergab, dass die Übung sehr viel Spaß gemacht, aber auch wieder kleine Schwachstellen aufgezeigt hat, die es zukünftig zu beheben gilt.

Der Wunsch aller war am Ende deutlich - es sollten bitte öfter solche komplexe "Außenübungen" gemeinsam mit anderen Einheiten  wenigstens 1 x im Jahr möglich sein...Wir arbeiten daran!!!

]]>
news-163 Fri, 16 Sep 2022 09:00:00 +0200 Ehrung der Jubiläumsblutspender aus dem Jahr 2021 /aktuell/presse-service/meldung/ehrung-der-jubilaeumsblutspender-aus-dem-jahr-2021.html Am Mittwoch, 14.09.2022, wurden Blutspender geehrt, die im vergangenen Jahr die 50. und 75. Blutspende abgeleistet haben. Endlich, nachdem Corona bedingt die Ehrung im Jahr 2021 ausfallen musste, konnte  der DRK Kreisverband Riesa e.V. wieder engagierte Blutspender ehren.

Dazu wurden alle die Blutspender ins "Mercure" in Riesa eingeladen, die im letzten Jahr ihre 50. bzw. 75. Blutspende abgeleistet haben.

Begrüßt wurden sie durch den Präsidenten des DRK Kreisverband Riesa e.V., Horst Hofmann, der das Engagement der Blutspender würdigte, aber auch unseren ehrenamtlichen Blutspendehelfern dankte, die ebenfalls zur Ehrungsveranstaltung eingeladen waren. Außerdem richtete der OB der Stadt Riesa, Marco Müller, Grußworte an die Spender und Helfer und dankte allen für ihr Engagement. Sehr interessant waren die Ausführungen des Institutsleiters des DRK-Blutspendedienstes in Dresden, Prof. Dr. Tonn. Er berichtete über die Herausforderungen in der Corona-Zeit, gab einen Einblick darüber, welche Patienten mit welchen Erkrankungen Blutspenden unserer Spender erhalten haben. Auch er bedankte sich bei allen Beteiligten für das Engagement, insbesondere in der Corona-Zeit. Die Musikschule Riesa umrahmte mit einem Gitarrenensemble die Veranstaltung musikalisch - wofür wir uns nochmals recht herzlich bedanken - und im Anschluss klang der Abend bei einem gemeinsamen Abendessen aus.

 

 

]]>
news-171 Thu, 15 Sep 2022 09:00:00 +0200 Bundesfreiwilligendienstleistende/n (w/m/d) für unser Obdachlosenheim gesucht /aktuell/presse-service/meldung/bundesfreiwilligendienstleistende-n-w-m-d-fuer-unser-obdachlosenheim-gesucht.html Du kannst dir einen Einsatz in einer sozialen Einrichtung vorstellen? Die Unterstützung der Arbeit mit Wohnungslosen, die wir in unserer Obdachlosenunterkunft betreuen, liegt dir am Herzen? …dann melde dich ganz schnell bei uns!!!

Übrigens, die Angebote des Bundesfreiwilligendienstes richten sich grundsätzlich an alle Altersgruppen, also auch an rüstige und engagierte Rentner oder anderweitig zeitlich verfügbare, aufgeschlossene und engagierte Persönlichkeiten jedweden Alters.

Egal ob weiblich/männlich/diverse - wenn du mindestens 18 Jahre alt bist und du Lust hast unsere soziale Arbeit zu unterstützen, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!!!

Aber - auch ältere Interessenten sind ausdrücklich angesprochen - denn:

  • Fällt Ihnen vielleicht die Decke auf den Kopf?
  • Sie suchen - bereits in (Früh-)Rente oder aus anderen Gründen daheim, aber noch fit und rüstig - nach sinnvollen Betätigungsmöglichkeiten?

Mit einem zeitlich befristeten Bundesfreiwilligendienst für 12 oder max. 18 Monate in Teil- oder Vollzeit, je nach eigenem Bedarf, kommen Sie raus und unter Leute und bekommen dabei noch das gute Gefühl, ihren Alltag mit sinnhafter Betätigung zu füllen!!!

Neben der sinnvollen Aufgabe gibt es interessante und abwechslungsreiche Fortbildungsangebote, Taschengeld und Urlaub inklusive.

Bewerbung ganz einfach online unter folgendem Link (externer Link zum DRK-Jobportal) oder schau einfach HIER (interner Link) auf die Stellenbeschreibung und die anderen Bewerbungsmöglichkeiten für die ausgeschriebene BFD-Stelle in unserer Obdachlosenunterkunft.

]]>
news-153 Fri, 09 Sep 2022 13:00:00 +0200 Erfolgreicher 3. Termin unserer Projektreihe für Wohnungslose oder von bevorstehender Wohnungslosigkeit betroffene Menschen /aktuell/presse-service/meldung/erfolgeicher-3-termin-unserer-projektreihe-fuer-wohnungslose-oder-von-bevorstehender-wohnungslosigkeit-betroffene-menschen.html Gestern fand nun der 3. Termin unserer Projektreihe "Peer"-Begegnung in der Obdachlosenunterkunft in Riesa statt, wieder mit einem regen Austausch, viel Input und Wissenswertem. Unsere "Peer"-Begegnungsreihe bringt ehemals wohnungslose Menschen, die den Weg zurück in ein selbstbestimmtes Leben gefunden haben mit derzeit Wohnungslosen oder von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen zusammen. Der Austausch soll als lockeres Gespräch zwischen den Anwesenden wertvolle Hinweise und Informationen für Betroffene liefern, um Wege aus der Wohnungslosigkeit aufzuzeigen.

Zu unserem Septembertermin berichtete erneut unser "Peer" Herr Bartsch, wie es dazu kam, dass er obdachlos wurde und wie er es mit Hilfe und Unterstützung des Obdachlosenheimes wieder aus der Wohnungslosigkeit heraus geschafft hat. Seine weiteren Ziele sind eine größere Wohnung und die Fahrerlaubnis. Ein weiterer Peer war ebenfalls anwesend und berichtete über seine Erfahrungen und Erlebnisse.

Besonders hat uns gefreut, dass wieder 5 Wohnungslose aus unserem Obdachlosenheim die Reihe besucht haben und sich mit Fragen und im Austausch eingebracht haben. Wünschenswert wäre noch mehr Beteiligug von außen von betroffenenen Menschen in Not!!!

Dieses Mal war von der "KAM" Herr Höfer als Suchtberater zur Infoveranstaltung als fachlicher Spezialist eingeladen. Er berichtete, das zunächst eher Alkoholabhängige sein Klientel waren, aber heute immer mehr junge Leute in die Abhängigkeit von chemischen Drogen gelangen. "KAM" ist ein gutes Hilfesystem mit offener Sprechstunde, weil oft sehr langfristige Termine den Betroffeneen nicht helfen. Sitz der Suchtberatungsstelle ist in Meißen, in Großenhain gibt es eine Außenstelle. Wichtiges Instrument sind die "eigenen Ziele" der Betroffenen. Außerdem sieht er Selbsthilfegruppen als stärkstes Instrument im Kampf gegen die Sucht. Und natürlich Eigeninitiative - aus seiner Sicht gibt es keine hoffnungslosen Fälle, auch nach dem 14. Entzug kann der 15. erfolgreich sein!!!

Der nächste Austausch auf Augenhöhe findet am 3. November 2022 in unerer Obdachlosenunterkunft in Riesa, auf der Klötezrstraße 35 statt - Interessierte und unmittelbar oder mittelbar Betroffene können einfach ohne Anmeldung ab 17 Uhr ins Haus kommen!!!

Unsere 5. - und damit letzte - Themenveranstaltung in unserem Haus auf der Klötzerstr. 35 in Riesa ist dann am 05.01.2023, wieder ab 17 Uhr geplant.

Nutzen Sie die Chance, informieren Sie sich, kommen Sie in den Austausch mit Betroffenen und bekommen Wege aufgezeigt, um aus derartigen Notsituationen herauszukommen.

Den Abschluss bildet am 20.04.2023, 18 Uhr im Stadtmuseum Riesa eine Gesamtveranstaltung zu dem Thema, mit Bildern und einem Abschlussfilm sowie mit der Möglichkeit als Gast mit Betroffenen und unserer Heimleitung Frau Smyrek auch mal locker ins Gespäch zu kommen.

]]>
news-161 Wed, 07 Sep 2022 15:00:00 +0200 Neu bei uns im Kreisverband - Erste Hilfe am Hund /aktuell/presse-service/meldung/neu-bei-uns-im-kreisverband-erste-hilfe-am-hund.html Das DRK Riesa legt einen neuen Erste-Hilfe Kurs für Hundebesitzer auf. Ganz aktuell haben wir eine Erste-Hilfe-Ausbilderin für einen neuen Kurstyp ausbilden können: Erste-Hilfe am Hund.

Erfahren Sie HIER in einem Kurzfilm (Externer LINK zur Seite von "Riesa-TV"), was unserer Erste-Hilfe Ausbilderin Luisa wichtig ist und welche Themen sie vermittelt!!!

Alle Hundebestzer, die in akuten Situationen Erste-Hilfe an ihrem Vierbeiner leisten und dafür fit gemacht werden möchten, sind da genau richtig!

In ca. 3 Zeitstunden für 20,- € werden Inhalte vermittelt, wie:

  • Allgemeines zum Thema "Hund"
  • Gefahrenquellen und Unfallverhütung
  • Akute Erkrankungen
  • Wundversorgung
  • Bewusstlosigkeit/Kreislaufstillstand

Die ersten beiden Termine unserer neuen Ausbildungsreihe finden am:

  • Samstag, 17.09.2022
  • Samstag, 08.10.2022

jeweils von 9 - 12 Uhr.

Bitte lassen Sie Ihre Vierbeiner zu Hause, wir üben an einem Phantom-Hund.

Anmeldungen sind Online HIER (INTERNER Link zur Seite "EH am Hund") möglich.

]]>