rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Rotkreuzkurs Erste Hilfe FührerscheinRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Rot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Kurs für Erste Hilfe beim Deutschen Roten Kreuz

Menschen in Not brauchen Hilfe.
Diese Hilfe nennt man:
Erste Hilfe.
Beim Deutschen Roten Kreuz können Sie Erste Hilfe lernen.
Dazu gibt es einen Kurs.
Erste Hilfe ist sehr wichtig.

Ansprechpartner

Herr
René Epperlein

Tel: 03525 65 73-0
Mobil:
0172 3690820
ausbildung@drk-riesa.de Dr. - Külz - Str. 37
01589 Riesa

In dem Kurs lernen Sie Erste Hilfe:

Wenn ein Mensch blutet.
Wenn ein Mensch einen Knochen-Bruch hat.
Wenn ein Mensch sich verbrannt hat.
Wenn sich ein Mensch mit einer sehr giftigen Flüssigkeit verletzt hat.
Man sagt auch: Verätzung.
Wenn ein Mensch etwas Giftiges gegessen oder getrunken hat.

Sie lernen die Erste Hilfe mit vielen Übungen.
Damit können Sie einem Menschen in einem Not-Fall helfen.
Denn einen Not-Fall kann es immer geben.
Zum Beispiel bei der Arbeit.
Oder in der Frei-Zeit.

Haben Sie nicht gefunden was Sie suchen?

Dann fragen Sie bitte beim Deutschen Roten Kreuz in Ihrer Stadt.

Übersicht über Kurse für Erste Hilfe beim Deutschen Roten Kreuz

KursDauerInhalt
Rot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe1 Tag, insgesamt 9 Unterrichts-EinheitenGrund-Lehrgang für alle. Voraussetzung für den Führer-Schein. Pflicht für Übungs-Leiter in Sport-Vereinen und betriebliche Erst-Helfer
Rot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe am Kind9 Unterrichts-Einheiten. Eine Einheit geht 45 Minuten.Mit Pausen.Erste Hilfe bei Kinder-Not-Fällen und Kinder-Krankheiten
Rot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe im Sport9 Unterrichts-Einheiten Besonderer Kurs für Erste Hilfe im Sport.Gut geeignet für die Frei-Zeit und für Not-Fälle am Arbeits-Platz.Für diesen Kurs müssen Sie schon den Basis-Kurs in Erste Hilfe gemacht haben.

Öffnungszeiten DRK-Geschäftsstelle

Unsere Kreisgeschäftsstelle hat wie folgt für Sie geöffnet:

Montag, Dienstag, Donnerstag
8.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch:
8.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 13.30 Uhr 

Außerhalb dieser Zeiten nur in dringenden Fällen nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Anmeldung und Lehrgangsgebühren

Bitte melden Sie sich online direkt über die Kurse - siehe Terminübersicht unten - an. Die Kursgebühr können Sie:

  • per PayPal  (nur in diesem Fall rabattierte 37 € statt 40 € Kursgebühr)
    oder auch
  • in bar (dann bitte passend) zum Lehrgang direkt

zahlen.

In Ausnahmefällen können Sie sich zu den Öffnungszeiten auch persönlich im Sekretariat der Geschäftsstelle für einen Lehrgang anmelden. In diesem Fall ist die Anmeldung nur verbindlich, wenn Sie die Teilnahmegebühren vorab in bar oder per elektronischer Zahlweise (wie oben genannt) entrichten.

ACHTUNG: "3G-Regel" gilt für die Teilnahme an den Erste-Hilfe-Lehrgängen ab 15.09.2021

Seit Montag, 13.09.2021, hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 35 im Landkreis Meißen überschritten.

Daher sind wir auf Grund der derzeit geltenden Sächsischen CoronaSchVO verpflichtet die Teilnehmer unserer Lehrgänge auf die sogenannte "3G-Regel" (Geimpft-Genesen-Getestet) hinzuweisen und deren Einhaltung zu beachten!!!

Wir bitten alle Teilnehmer daher um dringende Beachtung, dass die Teilnahme an den Erste-Hilfe-Kursen für den Führerschein NUR möglich ist, wenn dem Ausbilder/der Ausbilderin eine abgeschlossene Coronaschutz-Impfung, die Genesung von einer Coronainfektion oder ein tagaktueller (nicht älter als 24 Stunden) negativer COVID-19-Schnelltest (Apotheke oder Testzentrum) nachgewiesen wird.

Bitte melden Sie sich vor Zutritt zum Schulungsraum in der Küche links neben dem Schulungsraum (Hinweisschilder vor Ort beachten), um einen der genannten Nachweise vorzuweisen.

Ohne den Geimpft-, Genesenen- oder Getestet-Nachweis müssen wir die Teilnehmer leider vom Kurs ausschließen!!!

Ebenfalls HIER finden Sie unser Hygienekonzept, welches unbedingt einzuhalten ist - zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Lehrkräfte. 

Bitte beachten Sie weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln und bringen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske, FFP2-Maske) zum Lehrgang mit.

Leider dürfen wir unsere Teilnehmer nicht versorgen, bringen Sie sich daher ausreichend Getränke und Pausenverpflegung zum Lehrgang mit.