Retter_BB.jpg
TochtergesellschaftTochtergesellschaft

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Wer wir sind
  3. Tochtergesellschaft

Das Elblandklinikum ist Partner der DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH

Seit dem 01.01.2021 ist die ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co.KG Partner der DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH. Die Elblandkliniken beteiligen sich nun seit Jahresbeginn 2021 als Minderheitengesellschafter an unserer Tochtergesellschaft. Es soll aber nicht bei einer förmlichen Beteiligung bleiben, vielmehr hat man sich auf eine enge Zusammenarbeit, insbesondere im Bereich Tele-Medizin, auf Synergieeffekte in der Qualifikation der Mitarbeiter*innen beider Einrichtungen und noch weitere Punkte der fachlichen Kooperation verständigt, an denen es Schnittstellen zwischen dem Rettungsdienst und den Elblandkliniken gibt.

Wir freuen uns, einen starken Partner an unserer Seite zu haben und auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Die DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH als Tochterunternehmen

Die DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH deckt die Bereiche Notfallrettung, Krankentransport und Fahrdienst sowie den Katastrophenschutz, hier mit der Sondereinheit SEG Dekon-V, ab.

Ansprechpartner

Herr
Reiko Pöschl

Tel: 03525 65 73 20
r.poeschl@drk-riesa.de

Dr. - Külz - Str. 37
01589 Riesa

Schwerpunkte & Leistungszeiträume

Hauptschwerpunkte unseres Tochterunternehmens sind die Notfallrettung und der Krankentransport. Diese Leistungen werden über den Landkreis Meißen öffentlich ausgeschrieben. Die DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH nahm am aktuellen Vergabeverfahren im Jahr 2018 für die Bereiche der Rettungswachen Riesa-Mitte und Riesa-Gröba sowie überelbig Gröditz und Glaubitz teil und kann sich über den erneuten Zuschlag ab 01.01.2019 bis 31.12.2024 freuen. Damit deckt unsere Tochtergesellschaft 100% der Wachenbereiche des Altkreises Riesa - unseres Satzungsgebietes - im Bereich Notfallrettung und Krankentransport für diesen Zeitraum ab.

Ehrenamt in der Notfallrettung und dem Krankentransport?

Hast du die Qualifikation, dich ehrenamtlich im Rettungsdienst einzubringen? Und dazu noch Lust und Zeit?

Dann wäre es schön, wenn du uns unterstützt.

Melde dich bei unserem Ansprechpartner im Kontaktfeld rechts, schau dir deinen Einsatzbereich an und komme mit den Mitarbeitern ins Gespräch - vielleicht gehörst du schon morgen zu unserem DRK-Team!!!

Weitere Aufgaben

Fahrdienst

Neben der Notfallrettung und dem Krankentransport bietet die DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH noch den reinen Fahrdienst an. Ältere oder mobil eingeschränkte Personen können den Fahrdienst für Arztbesuche, Reha-Hin- und Rückfahrten, für Einkäufe aber auch für private Unternehmungen buchen - gerade dann, wenn jemand gehbeeinträchtigt ist bzw. sitzend oder liegend zu Familienfeiern, zu Ostern oder Weihnachten oder zu sonstigen Anlässen gefahren werden soll.

Katastrophenschutz

Im Rahmen der Ausschreibung übernimmt die DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH aber auch Aufgaben im Rahmen des Katastrophenschutzes des Landkreis Meißen, wie die Sicherstellung des Dienstes im System des "Organisatorischen Leiters Rettungsdienst", die SEG DEKON V sowie die Katastrophenschutzeinheit/SEG über ein Mitwirkungskonzept "Ehrenamtliches Engagement".

Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit in unserem Katastrophenschutz

Dann ganz schnell und einfach Kontakt aufnehmen mit einem unserer Ansprechpartner:

1. für das Ehrenamt: Anja Janßen, Tel.: 03525 657313 oder per E-Mail: a.janssen(at)drk-riesa.de

2. für den Rettungsdienst: Reiko Pöschl, Tel.: 03525 657320 oder per E-Mail: r.poeschl(at)drk-riesa.de.

EAL RD

Und - viele unserer Mitarbeiter der DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH beteiligen sich an der "Einsatzabschnittsleitung Rettungsdienst" (EAL RD) im Landkreis Meißen.