Hubi_und_Retter_2_-_BB.jpg
DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbHDRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH

DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH

Die DRK Rettungsdienst Riesaer Elbland gGmbH ist 100%-ige Tochtergesellschaft des DRK Kreisverband Riesa e.V. mit gleichem Sitz. Hauptaufgaben sind die Notfallrettung und der Krankentransport von den Wachen des ehemaligen Altkreis Riesa aus sowie der Fahrdienst für Ältere, Behinderte, Kranke und alle, die einen Fahrdienst benötigen. Ca. 70 Beschäftigte sind rund um die Uhr für Sie im Einsatz.

Ansprechpartner

Herr
Reiko Pöschl

Tel: 03525 65 73 20
r.poeschl(at)drk-riesa.de

Dr. - Külz - Str. 37
01589 Riesa

Foto: F. Philipp/DRK Riesa

Der Regelrettungsdienst

Bei Verkehrs- oder Haushaltsunfällen, akuten Krankheits- oder lebensbedrohlichen Zuständen und ähnlich kritischen Situationen ist der Griff zur Notfall-Nummer 112 angezeigt - aber nur in diesen Fällen. Denn der Rettungsdienst kommt dann zum Einsatz, wenn Menschenleben akut in Gefahr ist.

Für alle anderen Fälle ist Haus- oder Facharzt zuständig bzw. sollte der Kontakt zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst gesucht werden, damit der Rettungsdienst bei wirklich akuten Lagen einsatzfähig bleibt.

Der Krankentransport

Sie haben von Ihrem behandelnden Arzt einen Transportschein für einen (qualifizierten) Krankentransport erhalten (auf dem Transportschein ist "Krankentransportwagen" angekreuzt)?

Dann melden Sie diesen bitte rechtzeitig bei der Rettungsleitstelle Dresden unter der Tel.-Nr.: 0351 19222 an.

Unser freundliches und qualifiziertes Personal übernimmt nach Auftrag von der Leitstelle gern die Fahrt und bringt Sie zuverlässig ans Ziel.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auch auf der Seite "Krankentransport" unserer Homepage.