BB-Foyer-heller.jpg
1. Mai 2021 - 30 Jahre Schwangerschafts-, Familien- und Konfliktberatungsstelle beim DRK Riesa1. Mai 2021 - 30 Jahre Schwangerschafts-, Familien- und Konfliktberatungsstelle beim DRK Riesa

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Schwangerschafts-, Familien- und Eheberatung

30 Jahre Schwangerschafts-, Familien- und Konfliktberatungsstelle

Am 1. Mai 2021 gibt es unsere DRK-Beratungsstelle in Riesa 30 Jahre.

 

Da ein "Tag der offenen Tür" oder ein feierlicher Empfang
leider Corona bedingt derzeit nicht möglich ist,
möchten wir jedoch unsere DRK - Homepage nutzen,
um auf dieses besondere Jubiläum aufmerksam zu machen.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kleinen Einblick
in Stetigkeit und Wandel
in 30 Jahren Schwangerenberatungsstelle
beim DRK Kreisverband Riesa e.V.

30 Jahre Beratungsstelle - ein Kurzüberblick

Bereits vor 30 Jahren ging es los:

1991 wurden die Schwangerschafts(konflikt)-Beratungsstellen im Osten Deutschlands gesetzlich verankert.

Eine der ersten Städte, die dem Gesetz in Form einer Beratungsstelle Leben einhauchte, war Riesa.

Als erster Träger in unserer Region war schnell das Deutsche Rote Kreuz gefunden. Die Anfangszeit war von vielen organisatorischen und fachlichen Herausforderungen geprägt. Der Bundes- und Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes standen dabei allen Beratungsstellen tatkräftig zur Seite. Im Laufe der Jahre wuchs das Angebotsspektrum immer mehr. Los ging es mit der Antragsstellung der Stiftungen für Babyerstausstattung und Wohnungssanierung. Gleichzeitig häuften sich Beratungen zu Mutterschutz, Erziehungszeiten, Vaterschaft und Kindesunterhalt.

Durch eine entsprechende Ausbildung von Frau Möbius konnten zusätzlich Lebens- und Eheberatungen angeboten werden.

Ab Mai 1993 gab es ein bundeseinheitliches Gesetz, welches den Ablauf eines Schwangerschaftsabbruchs regelte und alle anerkannten Beratungsstellen mit dem Ausstellen eines Beratungsscheins beauftragte.

Im Jahr 2000 erweiterte sich das Angebotsspektrum der Beratungsstelle durch die Unterstützung bei der Antragsstellung von Mutter-/Vater-Kind-Kuren.

Die Beratung bei pränataler Diagnostik ist seit 2008 und vertrauliche Geburt seit 2014 in der Beratungsstelle verankert. Dadurch wird ersichtlich, dass das sächsische Ministerium in den Schwangerschafts(konflikt)-Beratungsstellen einen kompetenten Ansprechpartner für die Umsetzung staatlicher Aufgaben sieht. Auch der Kreisverband des DRK Riesa e.V. unterstützt die Arbeit der Beratungsstelle wo er nur kann und schätzt die Arbeit der Beratungsstelle, die ein fester Bestandteil im DRK–Angebot geworden ist.

Die beiden Mitarbeiterinnen Ellen Möbius und Ursula Richter hauchten der Beratungsstelle zudem ihre ganz persönlichen Noten ein.

Frau Richters Herz schlug laut den Frauen für die Schwangerschaftsvorbereitungskurse. Sie war bei vielen durch ihre herzliche Art eine gern gesehene Beraterin. Sie verabschiedete sich 2017 in den Ruhestand.

Frau Möbius hat seit Eröffnung der Beratungsstelle ein Händchen für kniffelige Fälle und arbeitet gern mit den Familien bis diese ihren passenden Weg gefunden haben. Frau Möbius ist seit Eröffnung der Beratungsstelle am 01.05.1991 Leiterin der Beratungsstelle. Durch ihren Ideenreichtum und ihre Zuverlässigkeit ist auch sie eine von den Klientinnen sehr geschätzte Beraterin.

Seit September 2018 ist Ina Tsanava in der Beratungsstelle tätig. Mit ihrem frischen Blick auf die Themen entdeckte sie Bereiche, welche vertieft ins Aufgabenspektrum der Beratungsstelle aufgenommen wurden. (Trauerberatung nach Kindsverlust, Lebensberatung bei z. Bsp. Schwangerschaftsdepressionen, Familienberatung bei Neugeborenen mit Beeinträchtigungen).

Die betroffenen Frauen sind sehr dankbar auch für solche Themen eine offene Ansprechpartnerin zu finden. Von Anfang an bis heute ist das oberste Anliegen der Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle folgendes:

Frauen, Paare und Familien sollen die Informationen oder Unterstützung bekommen, welche sie auf ihren individuellen Weg benötigen. Vorgefertigte Lösungen, die für alle gelten, gibt es hier nicht

In jedem Gespräch lernen wir auf Augenhöhe einzigartige Menschen und ihre Geschichten kennen mit denen wir gemeinsam neue Anregungen und Lösungen erarbeiten – genau das macht diese Arbeit so spannend und schön, auch 30 Jahre lang.

Wir freuen uns auch in den nächsten Jahren eine zuverlässige Anlaufstelle für alle Frauen und Familien rund ums Thema Schwangerschaft in Riesa zu sein. Vielleicht sehen wir uns also dann doch mal persönlich - das würde uns sehr freuen!!!

Unsere gesamte Beratungspalette, unsere Öffnungszeiten und Kontaktdaten finden Sie HIER (INTERNER Link).

Herzliche Grüße, Ihre Beraterinnen